Rufen Sie uns an: 03321 - 747 22 77

Demenzberatung

  • Slide-Titel

    Text hier einfügen

    Schaltfläche

Kontakt- und Beratungsstelle für Menschen mit Demenz und deren Angehörige im FGZ

Orientierungsschwierigkeiten häufen sich und allmählich gehen alltägliche Fertigkeiten verloren. Menschen mit Demenz sind wie jeder von uns einzigartige Persönlichkeiten mit dem Bedürfnis nach Liebe, Trost und Einbindung, nach sinnvoller Betätigung und Identität.
 
Solange die Forschung noch keine wirksamen Medikamente zur Heilung der Krankheit Demenz entwickelt hat, ist ein breites Wissen über die Möglichkeiten der Linderung, Verzögerung der Krankheit und Verbesserung der Lebensqualität von großer Bedeutung. Wir arbeiten dabei trägerübergreifend und -unabhängig sowie bedürfnisorientiert.

Wir bieten Ihnen Ihnen folgende Angebote:
  • Persönliche Beratung (auch Hausbesuche)
  • Informationen zur Krankheit "Demenz" / zum Umgang mit der Erkrankung / zu Einrichtungen, die auf die Bedürfnisse Demenzerkrankter fachlich vorbereitet sind / zur Pflegeversicherung / zu sozialrechtlichen Ansprüchen / zum Aufbau niedrigschwelliger Betreuungsangebote
  • Vermittlung von qualifizierten ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen, die stundenweise Betroffene in der Häuslichkeit besuchen / zu Betreuungsgruppen 
  • Fortbildungen für pflegende Angehörige / für ehrenamtliche Helfer und Helferinnen
  • Erfahrungsaustausch in Angehörigengruppen / in Treffs für ehrenamtliche Helfer und Helferinnen
BERATUNGSZEITEN


Zeiten werden flexibel vereinbart, deshalb ist vorherige Terminabsprache ratsam.


Montag bis Mittwoch
10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 15:00 Uhr


Donnerstag


13:00 - 18:00 Uhr

Freitag
Hausbesuche

IHRE ANSPRECHPARTNERIN
Frau Martina Lüttjohann
E-Mail:
luettjohann@beratungsstelle-demenz-havelland.de
Tel.: 
03321/ 747 76 67

ANGEBOT FÜR
Menschen mit Demenz und deren Angehörige

KOSTEN
kostenfrei

WEBSEITE

Kontaktformular

Share by: